0 1 2 3
A+ R A-

Historie

Unsere Geschichte - Unser Werdegang

Der Name des Vereins bringt gleichzeitig die Absicht zum Ausdruck, die drei Männer bewegte, im Jahre 1954 zur Gründungsversammlung einzuladen. Es bestand damals allenthalben bei den Bürgern des Dorfes der Wunsch, neben den beiden Kirchenchören für den innerkirchlichen Bereich in der Gemeinde einen leistungsfähigen überkonfessionellen Chor zu haben.
Als im Dezember 1953, nach einem Theaterabend des  katholischen Kirchenchores, Wilhelm Eich, ehemaliges Vorstandsmitglied des evangelischen MGV "Harmonie" und Heinrich Petry, amtierender  Vorsitzender des katholischen MGV "Cäcilia" mit Herrn Hermann  Brucker zu einer Besprechung zusammenkamen, ergab sich daraus die Einladung zur Gründungsversammlung am 13.1.1954. Man war sich an diesem  Abend über die obengenannte Absicht schnell einig und gründete einen  Verein, der aus 41 aktiven Sängern bestand.


Lehrer Heinrich Berendt stellte als Probelokal den evangelischen Schulsaal  zur Verfügung, und Herr Hermann Brucker übernahm das Amt des Chorleiters.
Bereits  auf den Sängerfesten in Blankenrath (5.5.1954), in Womrath (11.7.1954) und beim Jubiläumsfest des katholischen Kirchenchores im Ort (18.7.1954) ließ der Chor mit gekonnten und präzis dargebotenen Liedvorträgen  aufhorchen. Es sprach sich schnell herum, dass Chorauswahl und Interpretation der Kappeler Sängervereinigung beispielhaft waren und über das damals übliche Maß bei Landchören hinausgingen.


Das erste  Chorkonzert nach Jahresfrist (23.1.1955), bei welchem der inzwischen ins Leben gerufene Frauenchor ebenfalls mit einigen Liedbeiträgen  mitwirkte, fand in der Öffentlichkeit ermutigende Beachtung. Und nun waren alljährlich ein bis zwei Konzerte, die regelmäßige Teilnahme an Festen und Veranstaltungen anderer Chöre in der Nachbarschaft und auch an entfernteren Orten, die Mitwirkung bei zahlreichen anderen Veranstaltungen innerhalb und außerhalb der Gemeinde und die ebenso  selbstverständlichen geselligen Veranstaltungen für Mitglieder und  Dorfgemeinschaft zum festen Bestandteil der Vereinsarbeit der Sängervereinigung  Kappel geworden. Schon bei der Feier zum 25jährigen Bestehen im Jahre 1979 konnte man auf 47 eigengestaltete Konzerte und 71 Teilnahmen an Sängerfesten anderer Vereine zurückblicken. Auch die zweimalige Teilnahme an Rundfunksendungen (1958, 1976) und die Mitwirkung bei einer Fernsehsendung (1977) waren bemerkenswerte Höhepunkte in der vergleichsweise kurzen Vereinsgeschichte. Dazu gehört auch die Tatsache, dass die Sängervereinigung vielmals am Leistungssingen  mit stets achtbaren Erfolgen teilgenommen und so das chortechnische Können nachgewiesen hat.


Ebenso wenig darf außer acht gelassen werden, dass der Chor, oder sagen wir  besser die Chöre, denn bei allem konzertanten Höhepunkten wirkte neben  dem Männerchor auch der gemischte Chor mit, in vielfältiger Weise  auch bei Festen und Feiern der Dorfgemeinschaft, bei Hochzeiten, Altennachmittagen, Gedenkfeiern, Begräbnissen und bei anderen Anlässen sich stets und selbstverständlich zur Mitwirkung bereit fanden.

 

Energiegenossenschaft

Energiegenossenschaft
Kappel eG

Kastellauner Straße 43
55483 Kappel

 

Kontakt zum Ortsbürgermeister

 

Gerne dürfen Sie Kontakt mit unserem Ortsbürgermeister aufnehmen !