Sachstand Vodafone

Liebe Mitbürgerinnen,
liebe Mitbürger,

hiermit wollen wir Sie über den Stand unserer Beschwerde bei Vodafone GmbH informieren.

Verlauf:

06.01.2020
Bitte an die Kappeler Vodafone-Kunden um Erhebung von Messdaten der Download-Raten

15.01.2020
Rücklauf von rd. 60 Vodafone-Kunden
Alle Meßergebisse wurden im Zeitraum vom 09.01. bis 13.01.2020 ermittelt

Prozentuale Downloadraten

17.01.2020
Versandt des Schreibens an den Vorstand "Technik", Vodafone

Anschreiben

 

31.01.2020
Auf Grund einer Meldung in der Rhein-Hunsrück-Zeitung am 27.01.2020 wurde die Verbraucherschutzzentrale Rheinland-Pfanz (VSZ-RLP) eingeschaltet.

Email an die VSZ-RLP

 

03.02.2020
Erste Antwort der VSZ-RLP
(Kurzfassung: Danke für Ihr Engagement. Auswertung der Ergebnisse in den nächsten Monaten)

 

04.02.2020
Zweite Antwort der VSZ-RLP
(Kurzfassung: Wenn wir einverstanden sind, werden sie die Unterlagen an ihren Ansprechpartner bei Vodafone GmbH weiterleiten)

 

04.02.2020
Einreichung einer Beschwerde über die Vodafone GmbH bei der Bundesnetzagentur (BuNA) in Mainz

Beschwerde BuNA

 

07.02.2020
Antwort auf unsere Beschwerde an den Vorstand "Technik", Vodafone GmbH (siehe 17.01.2020)
Das Antwortschreiben war lediglich an einen von uns drei Beschwerdeführern gerichtet.

Antwortschreiben

 

17.02.2020

Heute erhielten wir ein ausführliches Schreiben (3,5 DIN A4 Seiten) der Bundesnetzagentur.
Darin wurde dargelegt, dass sie uns direkt nicht weiterhelfen könnte, da ihnen im Rahmen des Telekommunikationgesetzes
nur ganz bestimmte Kompetenzen zugewiesen sind.
Um weiter tätig werden zu können, benötigen sie von jedem Betroffenen ganz bestimmte Daten und eine umfangreiche
Meßreihe der Bandbreite (20 Messungen am zwei Tagen und über den ganzen Tag verteilt).

Am gleichen Tag wurden zwei Techniker im Ort gesichtet (1x Vodafone und 1x Telecom). Was die beiden genau gemacht haben,
lässt sich z.Z. von unserer Seite nicht nachvollziehen.

Jedenfalls haben sich seit dem Nachmittag einige Betroffene bei uns gemeldet und uns mitgeteilt, dass ihre Bandbreite wieder
die Gewohnte (vor Nov. 2019) ist.

An dieser Stelle möchten wir darum bitten, dass sich jeder Teilnehmer der ein ähnlich gutes Messergebnis hat,
mal kurz bei einem von
uns drei meldet.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!       oder     Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!     oder   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

 

Energiegenossenschaft

Energiegenossenschaft
Kappel eG

55483 Kappel

 

 

Kontakt zum Ortsbürgermeister

 

Gerne dürfen Sie Kontakt mit unserem Ortsbürgermeister aufnehmen !

Wir würden gerne Cookies verwenden. Das ist nichts schlimmes.
Sie erleichtern die Seitennutzung und helfen uns, diese zu verbessern.
Genauere Informationen unter "DATENSCHUTZERKLÄRUNG" Punkt 1.6.4